siebter eintrag: schreibwerkstatt II

heute folgt teil II der texte aus der schreibwerkstatt.

dieses mal war die aufgabe, aus zutaten, die teils vorgegeben und teils ausgelost wurden, einen mini-roman zu schreiben.

das ist mein mini-roman. ich wünsche viel spaß beim lesen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Träume

Jetzt hat sie es getan. Sie hat mir meinen Traum vermiest, den ich schon seit meiner Kindheit habe. Ich sitze am Schreibtisch in meinem Zimmer und versuche, die Worte zu Papier zu bringen, die sie mir an den Kopf knallte.

„Das geht nicht“, sagte sie. „Ich möchte mir von dem Geld, das dein Vater hinterlassen hat, meinen Traum erfüllen, ein Ferienhaus in den Bayrischen Alpen. Ich möchte endlich was für mich tun und du musst lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Mit 31 wohnt man nicht mehr bei Mama.“

Ich wollte etwas erwidern, aber sie wandte sich von mir ab. So schluckte ich meinen Traum, eine Forschungsreise zum Nordpol, für einen Wetterforscher ein besonderes Highlight, hinunter.

Was für mich tun, auf eigenen Beinen stehen – ihre Worte spuken in meinem Kopf herum. So habe ich das nicht empfunden. Seit Vaters Tod halten wir zusammen, sind ein Team, machen alles gemeinsam.

Es klopft an meine Zimmertür, sie tritt ein. Ihre Augen sind rotgeweint. Ich nehme sie in die Arme und sie schluchzt: „Bitte verlass‘ mich nicht!“

Ich streiche ihr übers Haar. „Ich verlasse dich nicht“, sage ich. „Ich mache nur eine längere Reise. Wir können telefonieren und skypen. Das Forschungsschiff ist sehr modern ausgestattet.“

Ihr Schluchzen wird leiser, ich halte sie noch lange im Arm.

© Kim Höpfner

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

liebe grüße, kimi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s