zauber des alltags: schneespaziergang zur schule

morgens auf dem weg zur schule. es schneit. „wo ist denn die straße?“, fragt mein jüngster. „du stehst drauf“, antwortet mein großer. wir wohnen in einer nebenstraße, da fährt nicht so oft ein auto vorbei. da kann man auf einer schneebedeckten straße stehen und sich wundern.
wir stapfen los, die jungs auf der straße, ich auf dem gehweg, und lassen uns von schneeflocken berieseln. „der schnee knirscht so schön unter den schuhen“, freuen sich die jungs. und ich freue mich, dass sie sich freuen, denn ich mag dieses geräusch auch sehr. der große geht voraus und hinterlässt spuren im schnee. der jüngste tritt in die fußspuren seines bruders. das hat was symbolisches. „ich hinterlasse keine spuren“, sagt der jüngste traurig. „doch, du hinterlässt auch spuren“, sage ich zu ihm.
wir sind kurz vor der schule. „guck mal, mama, ein ball“, sagt der jüngste und zeigt nach oben. ich schaue nach oben und sehe keinen ball, nur fallende schneeflocken vor dem morgenhimmel. ich weiß nicht, was er meint, doch was ich sehe, gefällt mir. „das sieht schön aus“, sage ich zu ihm. „ja“, sagt er.
auf dem rückweg. es schneit noch immer. eine gruppe schülerinnen vom gymnasium begegnet mir. sie lachen und essen eis am stiel. verrückt, denke ich, und coole sache, so kann man das schneewetter auch genießen.
ich gehe weiter und schaue nach unten, damit mir der schnee nicht ins gesicht rieselt. unsere spuren von vorhin sind weg. ich denke an die frage vom jüngsten. hinterlassen wir vielleicht doch keine spuren? ich schaue hinter mich und sehe eine neue spur. die alten spuren sind verschwunden und machen neuen platz. schnee – eine metapher für veränderung?, überlege ich.

DSC_4556a

spuren in unserem vorgarten

Advertisements

7 Gedanken zu „zauber des alltags: schneespaziergang zur schule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s