musik: „give peace a chance“ von john lennon

aus aktuellem anlass teile ich mit euch „give peace a chance“ von john lennon, einer der von mir verehrten künstler. dieses lied, schon tausendmal gehört, ist aktueller den je. manchmal frage ich mich, was er zu alledem zu sagen hätte, wenn er noch leben würde.

es sind nicht nur die anschläge in brüssel und paris, die mir angst machen und mich an der menschheit zweifeln lassen, sondern auch die vorkommnisse in meiner heimatstadt: eine abgebrannte turnhalle, die als flüchtlingsunterkunft vorgesehen war, ein brandanschlag auf das auto einer lokalpolitikerin, anleitungen zum bombenbau im briefkasten. und ich selbst bin vor jahren opfer von rechtsradikalität in meiner heimat geworden. es scheint, als ob terror, egal aus welcher ecke, zu unserer lebenswirklichkeit gehört. das allerschlimmste aber ist, dass sich wohl wieder mal die elias’sche* erkenntnis, dass nach zeiten der zivilisierung zeiten der entzivilisierung folgen, realisiert. sind jetzt solche zeiten angebrochen?

ich habe lange überlegt, ob ich was darüber schreibe, weil mich das alles zu sehr emotional berührt und ich mich im schreibprozess damit wieder auseinandersetze. aber jetzt wollte es raus. und ich glaube, es ist gut so.

 

* norbert elias (1897-1990, anthropologe, soziologe, philosoph, menschenwissenschaftler)

Advertisements

22 Gedanken zu „musik: „give peace a chance“ von john lennon

  1. kinder unlimited

    es sind bedrückende Zeiten….ich sehe noch mehr dunkle Wolken am Horizont…..

    Antwort
  2. kinder unlimited

    ich bin noch immer bestürzt, dass auch Du Opfer wurdest….mir fehlen die Worte….

    Antwort
    1. kimi Autor

      ich war wohl zur falschen zeit am falschen ort oder jemandem hat mein halbasiatisches aussehen nicht gefallen. aber auch schon in meiner kindheit musste ich (und auch meine schwester) mir fremdenfeindliche äußerungen gefallen lassen.
      vielen lieben dank für deine anteilnahme ❤

      Antwort
      1. kinder unlimited

        Alles Vollidioten… Du bist so huebsch….genau wie deine Schwester!!! irgendetwas ist so kaputt mit dieser Gesellschaft!!!! Glaube solchen Menschen NIE!!!

      2. kimi Autor

        menschen mit solch beschränktem denken tun mir einfach nur leid. sie wissen gar nicht, was für eine wunderbare welt ihnen entgeht.
        kaputte gesellschaft – wie sieht die ideale gesellschaft aus? eine von den philosophischen fragen, die wohl niemals zu beantworten sind.

      3. kinder unlimited

        das ist leider wahr…ich würde mir nur eine bessere wünschen und jeder sollte etwas daran tun!

      4. finbarsgift

        Da hast du vollkommen recht,
        zumindest nach dem Satz von Gödel ist das wohl so…

        Liebe Frühlingsgrüße an euch beide von mir

      5. kimi Autor

        den satz von gödel kenne ich leider nicht 😐 interessiert mich aber
        liebe frühlingsgrüße an dich zurück 🙂

      6. finbarsgift

        Ich meine diesen Satz in dem Sinne:
        Wir, die wir alle stets System-immanent in einer Gesellschaft leben, können uns selbst keine ideale Gesellschaftsform ausdenken,
        denn dafür wäre es notwendig, sich aus allen solchen Gesellschaften heraus zu nehmen und von außen darüber nachzudenken…

    1. kimi Autor

      du brauchst dich nicht entschuldigen, liebes blumenmädchen ❤
      was meinst du? das, was in meiner heimatstadt in der letzten zeit passiert ist oder mir vor jahren?

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s